Zum Hauptinhalt springen

Ankunft in Caorle

15.06.2019 - Jetzt geht's los!

Alle Kids sind wohlbehalten in Caorle angekommen und können es kaum erwarten die Zimmer zu beziehen und das Gelände zu erobern.

Wir freuen uns auf zwei spannende Wochen!

 

Die Kinder Mia, Ursula, Ella und Lisa erzählen:

Um neun Uhr haben wir uns alle an der Bushaltestelle in der Marco-Polo-Straße getroffen.
Im Bus haben wir zwei Filme geschaut. Um zwei durften wir endlich aussteigen. Wir bekamen Brote und wurden in die Zimmer eingeteilt. Später durften wir zum Strand gehen. Die Wellen im Meer Waren besonders hoch. Es machte uns riesigen Spaß über die Wellen zu hüpfen oder unter ihnen durchzutauchen. Wir gruben Ella bis zum Bauch in Sand ein, bis sie zur Meerjungfrau wurde.
Um sieben Uhr gingen wir zum Abendessen. Es gab leckere Nudeln mit Tomatensoße.
Nach dem Abendessen gingen wir zur Eröffnungsparty. Dort durften wir singen und tanzen.
Um zehn Uhr mussten wir schlafen gehen.

Bestimmt war das ein schöner Tag!

 

Wichtige INFO: Der Zugang zum gesperrten Bereich ist jetzt wieder zugänglich!!!

2. Tag

16.06.2019 - 2. Tag

Eine Geschichte von Danny (Damian), Apo (Leonhart) und Klaus (Klaus):

Hallo, wir sind Danny, Leo und Klaus. Wir sind aus den Zimmern: 5/2, 7/1 und 7/2. Wir sind gestern in der Früh aufgestanden und danach sind wir mit voller Freude zum Strand gegangen; haben uns hingesetzt Musik gehört und geredet. Danny hat sich direkt am 1. Tag verliebt  doch er wusste nicht, was ihm später noch erwarten würde… Leo ist der Apotheker. Klaus ist Klaus. Um halb 1 gab es Mittagessen wir haben alle Lasagne gegessen, die Lasagne war eigentlich sehr gut! Nach dem Mittagessen gingen wir alle in die Zimmer und haben Geld geholt, das wir zur Minibar gehen können und was Süßes kaufen können. Die Minibar hat eine Stunde offen! Von 14:00 bis 15:00 mussten wir in den Zimmern bleiben, da gerade die Mittagspause ist. Ab 15:00bis 18:00 dürfen wir tun, was wir wollen. Viele gehen ins Meer viele bleiben im Spielplatz und viele legen sich in die Hängematten im Hinterhof. Um 18:00 sperren die Betreuer die Zimmer wieder auf und wir können duschen gehen oder was holen gehen. Von 19:00 bis 19:30 ist Abendessen wir haben Wiener Schnitzel und Ofenkartoffeln gegessen. Ab 20:15 ist die Abendfeier da treffen wir uns meist im großen Saal gestern haben wir 1. 2. Oder 3. Gespielt. Wir spielen immer verschiedene Spiele und es gibt immer was zu gewinnen! Ab 23:00 müssen wir alle in den Zimmern sein und leise sein.

Ich hoffe unsere Daily Geschichte hat euch gefallen und ihr wisst jetzt mehr über Kolonie.

3. Tag

17.06.2019 - 3. Tag 

Liebe Eltern Gestern war der Bademeister gemein.

Er ließ uns am Formitag nicht ins Wasser.
Nach dem Mitagessen gab es Süßikeiten. Zum Mitagsessen hatts Nudel mit Ragu gegeben.
Aber am Nachmittag ließ er uns ins Wasser. Das Wasser war sehr nass. Es war fein.

In der Nacht war die Singel party zum Schluss hatten wir gehaigeratet der Ring war ein Gumibant Norah hat mit einem Mädchen gehairatet
das war ein schöner Tag.


Autorinen: Hanna, Norah und Yara aus der 3/2

4. Tag

19.06.2019 - 4. Tag

Am gestrigen Tag sind wir und ein paar Kollegen sehr früh aufgestanden wir sind um 07:00 aufgestanden. Nachher sind wir direkt zum Brunnen gegangen und haben etwas getrunken und nach dem sind wir zu den Hängematten und haben uns um die beste Hängematte gestritten doch ich habe sie erobert. Dan gingen wir mit einem paaren Kollegen in den großen Saal und hörten wir laute Musik. Dann gingen wir ins Zimmer und hörten Radio Caorle. Dann gingen wir zum Essen und es gab Nudeln und dann gingen wir mit ein paar Kollegen zur Party. Es war Modenschau, die hässlichste Verkleidung hat gewonnen. Der Tag war richtig Toll!!

(unbekannt)

5. Tag

Gestern war ein spannender Tag für die Kids. Drei Mädels berichten:

Heute in der Früh ist der Feueralarm um 8:00 Uhr losgegangen. Es war aber nur eine Probe. Nach dem Frühstück sind wir auf den Strand gegangen. Dort haben wir Kunststücke gemacht und hatten viel Spaß im Wasser. Beim Mittagessen gab es Parmesan Risotto. Lecker! Am Nachmittag gab es auf dem Strand einen Sandburgenwettbewerb. Ein großes Wolkenschloss mit Türmchen hat gewonnen. Gegen Abend sind ein paar Gewitterwolken aufgetaucht. Zum Abendessen gab es Fleisch und Kartoffeln. Am Abend gab es eine Mutproben-Show. Man musste mehrere Aufgaben bewältigen. Eine Aufgabe war z.B. Nutella von einem anderen abzuschlecken. Gewonnen hat schlussendlich ein süßes Liebespaar. Der Junge musste seinem Mädchen ein Gedicht schreiben und sie musste ihn danach küssen. Nach diesem tollen Tag gingen wir sehr müde schlafen.

Ella, Mia, Ursula (4/1, 2/2)

 

Achtung: Mitteilung in eigener Sache: Die Gruppen der Kleinen gehen heute am Abend in die Stadt, darum sind sie telefonisch nicht erreichbar. 


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden